• Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild

Gemeinde Grossaffoltern
Dorfstrasse 41
3257 Grossaffoltern

Tel. 032 389 08 80
verwaltung(at)grossaffoltern.ch


Öffnungszeiten:
Mo - Fr    07.30 - 12.00
Mo - Do   13.30 - 17.30
Fr           13.30 - 17.00

800 Jahre Grossaffoltern
 

Einbürgerungen

  • Einbürgerungen
  • www.lyss.ch
  • Externe Stelle
  • Zuständige Stelle:
    Gemeindeverwaltung Lyss
    Beauftragte für Einbürgerungsfragen
    Petra Mack, Marktplatz 6, 3250 Lyss
    Tel. 032 387 03 93
    Fax 032 387 03 81
    Mail

    Die Gesuchsunterlagen können bei der Gemeindeschreiberei Grossaffoltern bezogen werden.

    Ordentliche Einbürgerung
    Wichtige Informationen und Voraussetzungen für die ordentliche Einbürgerung können Sie dem Merkblatt entnehmen.

    Damit ein Gesuch um Einbürgerung gestellt werden kann, muss die ausländische Person in der Schweiz eine Wohnsitzdauer von mindestens 12 Jahren nachweisen. Davon müssen mindestens 2 Jahre ohne Unterbruch in der Einbürgerungsgemeinde vor Einreichung des Gesuchs erfolgen. Die Wohnsitzdauer zwischen dem 10. und 20. Altersjahr zählt doppelt. Jugendlichen, welche das Gesuch zwischen dem 15 und 25 Altersjahr einreichen, muss der Wohnsitz in der Einbürgerungsgemeinde nicht mehr bestehend sein, es genügt der Nachweis eines 2-jährigen Wohnsitzes in dieser Gemeinde.

    Auf dem Gesuch werden Angaben zur Person gemacht und sämtliche verlangte Dokumente müssen eingereicht werden. Die Gemeinde prüft die Unterlagen mit den Voraussetzungen für eine Einbürgerung und führt mit dem Gesuchsteller / der Gesuchstellerin ein Gespräch. Über die Zusicherung des Gemeindebürgerrechts entscheidet der Gemeinderat, die Erteilung des Gemeinde- und des Kantonsbürgerrechts obliegt dem Regierungsrat des Kantons Bern.

    Erleichtere Einbürgerung
    Eine erleichterte Einbürgerung ist nur für bestimmte Personengruppen möglich:
    • wer mit einer Schweizerin oder einem Schweizer verheiratet ist.
    Erfordernisse: 5 Jahre Wohnsitz in der Schweiz, seit 1 Jahr hier wohnhaft und 3 Jahre
    eheliche Gemeinschaft oder 6 Jahre eheliche Gemeinschaft bei Wohnsitz im Ausland

    • wer einen ausländischen Vater und eine schweizerische Mutter hat und vor dem
    1. Juli 1985 geboren wurde

    • wer einen ausländischen Vater und eine Mutter hat, die das Schweizerbürgerrecht
    durch eine frühere Ehe mit einem Schweizer erworben hat.
     


 
 
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren
Datenschutz.